Gärtnerin Hoffmann -mit Pflanzen gestalten
                           Gärtnerin Hoffmann  -mit Pflanzen gestalten

Kleine Helden ganz groß .....

 

das wäre wohl die zu treffenste Aussage über so manchen Bewohner eines Steingartens. 

Nicht jedes Beet in dem ein paar Steine liegen macht dieses gleich zu einen Steingarten und nicht jede Staude passt in einen Steingarten. Ein idealer Steingarten sollte auf eine sanft abfallenden sonnigen Abhang gelegen sein.

 

Auch in unseren Höhenlagen lassen sich die natürlichen steilen Gegebenheiten nutzen um ein Stück Alpenregion vor die Tür zu zaubern.

Ein Steingarten zeichnet sich durch seine gute Dränage und die Dominanz von großen und mittleren Steinen aus. Ein natürlichen Gesamteindruck wird durch die Verwendung einer Gesteinsart erzielt, welche idealerweise aus der Umgebung stammt.  Eine vielfältige und zu jeder Jahreszeit blühende attraktive Gebirgslandschaft lässt sich bereits auf wenigen Quadratmetern verwirklichen. Übrigens auch in kleinen Steintrögen und Schalen lassen sich wunderschönen Minialpinum anlegen.

Und wenn Sie keine Zeit haben, wir legen Ihren Gebirgstraum auch an...

 

 

Mauerfall - bezaubernd schön


So manche triste graue Betonwand könnte mit Leichtigkeit in einen Farbenfrohen Traum verwandeln. Polsterbildende Stauden wie Leimkraut, Polsterseifenkraut oder kriechendes Schleierkraut dürfen da nicht fehlen. Dabei lassen sich mit Bergsteinkraut, Blaukissen und Polsterphloxen bezaubernde Frühjahrsbilder erstellen. Die anschließende Farbenpracht von Sandkraut,Polsterglockenblumen kombiniert mit einer hohen Aster tongolensis (Frühlingsaster ) und Federnelken dürfte jeden Staudenliebhaber erfreuen.

Sonnentänzer und Schattenkinder


Es gibt genügend Stauden die in einen Steingarten auftrumphen. Dazu zählen Alpenlichtnelken und Hungerblümchen genauso wie Zwergnachtkerzen oder Reiherschnabel. Bizarre Blattstrukturen zaubern Steinbrecharten oder Dachwurze.
Mit Staudenarten wie Alpenaster,Silberdistel, Zwergbartfaden oder Teppichscharfgarbe lassen sich das ganze Jahr über Blütenreichtümer erzeugen. Von zarten Lila über kräftiges blau bis zu strahlenden Gelbtönen, die Farbpalette ist groß.

So mancher Steingarten hat auch so seine kleine Schattenseiten. Doch diese Schatteneckchen müssen nicht ein trauriges Dasein führen. Wie wäre es mit Zwerggeißbart, Lärchenspornen, Zwergiger Frauenmantel oder Götterblumen ? Um nur einige Vertreter zu nennen.

All diese Vertreter finden Sie bei uns. In unserer Gärtnerei beraten Sie wir gern über die passenden Steingartenbewohner !

Problemstandort? Nein ! Heidelandschaften lassen sich bei Uns zauberhaft verwirklichen

Alpinum - der Alpengarten direkt vor der Tür


Ein Steingarten sollte nicht mit einen Alpinum verwechselt werden. Ein Alpinum ist eine besondere Form eines Steingartens und stellt weit aus höhere Anforderungen. Dort sind alpine Pflanzen aus der ganzen Welt beheimatet. Man versucht die natürliche Situation eines Hochgebirges nach zu empfinden. Typische Vertreter eines Alpinums sind verschiedene Enzianarten wie Schwalbenwurzenzian oder stengeloser Enzian. In den kleinen Ritzen und Fugen fühlen sich alpine Stauden wie das Mannschild und Stechnelken zu Hause. Die gefüllte Alpenkresse zeigt im Mai ihre winzigen weißen Blüten zusammen mit der einer Zwergform der Akelei. Hier werden kleine Stars ganz groß....

Hier finden Sie uns

Gaertnerin Hoffmann

Am Preißelpöhl 62

08525 Plauen

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an 03741 526831 03741 526831 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gärtnerin Hoffmann GbR Am Preißelpöhl 62 08525 Plauen Tel/Fax 03741/526831 info@gaertnerin-hoffmann.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt